TVG/ASV– Grunbach/Büchenbronn 2 4:8 (2:7)

Details

Einmal mehr gaben die technischen und spielerischen Defizite einiger Spieler den Ausschlag für die deftige Niederlage am vergangenen Wochenende gegen die SG Grunbach/Büchenbronn. Einige Male stellte man sich für eine C-Jugend ziemlich stümperhaft an und hatte somit bis zur Pause bereits einen deutlichen 2:7 Rückstand zu Buche stehen. Einzig durch kräftezehrende Einzelleistungen von Tim, Christoph und Natalie konnte man Akzente setzen.
Das Fehlen der erfahrenen Abwehrkräfte Ellen und Ben machte sich zudem bemerkbar. Die offensive Aufstellung des Trainers trug ihr übriges zum Debakel der ersten Hälfte bei. Es geht das Gerücht um, dass der bei Borussia Dortmund auf dem Absprung stehende Jürgen Klopp bereits im Gespräch für den Trainerposten sei. Teammanagerin Regine wiegelte alle diesbezüglich Fragen der Presse ab, und hüllte sich in einen Mantel des Schweigens.

 

So, nun zum Positiven: Nach kleinen Korrekturen zur Halbzeit konnte man die zweite Hälfte zumindest was die Tore angeht positiv (2:1) gestalten. Die Mannschaft ließ sich nicht hängen und konnte sich so erfolgreich gegen eine zweistellige Niederlage wehren. Vorbildlich wie bei jedem Heimspiel, der Einsatz der Spielermütter, die für eine Bewirtung der Zuschauer und Spieler sorgten.

Für die SG Gräfenhausen/Arnbach im Einsatz: Rico Duhatschek, Tim Gerau, Natalie Körner, Christian Lapadat, Damiano Martella, Max Petzold, Mervin Sahman, Robin Schmalz, Tim Sonnenberg, Christoph Sulzbach, Niklas Wildenmann, Jannis Zeiher, Niko Zimmer.

   

Jugendtermine  

Mo. 18.12. 18:00 - Mo. 18:30
Jgd: Lauftraining, Start: Burghartstraße 7
   

Sponsoren  

gollmer_und_hummel buero-mueller corthum allianz autohaus_walter pfeiffer-schmiede