Startseite

Verdiente Niederlage gegen Bad Wildbad

Details Letzten Samstag war der Tabellenzweite aus der Kurstadt Bad Wildbad zu Gast im Kirschengäu. Nach anfänglichem Abtasten kam der Gast besser ins Spiel und kam gleich zu guten Chancen, von denen eine zur 0:1-Führung genutzt wurde. Der Ausgleich ließ jedoch nicht lange auf sich warten, da sich Sebastian Schulz ein Herz fasste und die Murmel in unnachahmlicher Weise zum 1:1 in die Maschen donnerte. Doch die Heiterkeit am Ausgleich und die damit verbundene Hoffnung auf ein besseres Spiel unserer Mannschaft hielt nicht lange. Denn wieder ging der Gast in Führung und setzte mit einem Elfmeter kurz vor der Pause zum 3:1 noch einen drauf.

Zu Beginn der zweiten Hälfte kam man zwar besser ins Spiel, aber die sich bietenden Chancen blieben allesamt ungenutzt. Anders der Gast, der durch ihre Einwechselspieler noch zwei Treffer nachlegte. Als man beim Stand von 1:4 dann auch noch einen Elfmeter verschoss, wusste jeder, dass an diesem Tag nichts zu holen ist. Somit verpasste der TVG Revanche für das Hinspiel zu nehmen und verlor am Ende mit 1:5.

Für den TVG spielten:
Patrick Paseka, Felix Schwarz (58min. Mario Borgia), Tobias Höschele, Axel Berger, Kai Dingler, Simon Kopitzki, Sebastian Schulz, Daniel Kozel (46.min. Tobias Katz), Sven Baisch, Kevin Bauer, Markus Schwarz (78.min. Daniel Blazekovic),

Unsere zweite Mannschaft gewann ihr Spiel verdient mit 2:0. Torschützen waren die zwei an diesem Tag besten Spieler, Tobias Buchter und Gültekin Sahin.
   

die nächsten Termine  

Keine Termine
   

Sponsoren  

corthum allianz gollmer_und_hummel pfeiffer-schmiede autohaus_walter buero-mueller