Startseite

Aktivität

TVG I: Deutlicher Auswärtssieg in Weiler

Details Mit 0:4 siegte unsere Elf am vergangenen Sonntag beim Nachbarschaftsderby in Weiler. Bereits in den ersten beiden Spielminuten hätte der TVG in Führung gehen können, doch ein Schuss von Markus Schwarz ging an den Pfosten und sein Bruder Felix vertändelte aus kurzer Distanz. In der Folgezeit waren die Gastgeber mit ihren schnell vorgetragenen Angriffen das bessere Team, doch Torhüter Thomas Glauner war in dieser Phase ein sicherer Rückhalt seines Teams.
Nach der Pause, mit zwei Umstellungen im Lager des TVG, erzielte Kevin Bauer mit einem schulmäßigen Kopfball nach Ecke von Markus Schwarz den 0:1 Führungstreffer in der 49. Spielminute. Kurze Zeit später erhöhte Torjäger Sven Baisch mit einem satten Rechtsschuss vorentscheidend auf 0:2. Mit dieser sicheren Führung im Rücken kontrollierte man eindeutig das Geschehen und der an diesem Tage überragende Simon Kopitzki schraubte mit zwei Toren das Ergebnis auf 0:4, was am Ende auch hochverdient war.
Nun kommt es am kommenden Sonntag zum Showdown in Gräfenhausen wenn der aktuelle Tabellenführer GU/Türkischer SV in Gräfenhausen seine Visitenkarte abgibt. In der Vorrunde hat man gesehen dass auch diese Mannschaft schlagbar ist, denn man konnte bei den Türken mit 4:5 gewinnen. Sollte unser Team an ihre Leistungsgrenze gehen winkt bei einem Sieg die Tabellenführung der Kreisklasse A II.

Für den TVG spielten:
Glauner T, Störner J, Wacker T, Dingler K, Dingler M (46.Min. Kappler T), Berger A (46.Min. Katz T), Schwarz F, Kopitzki S, Baisch S, Schwarz M, Bauer K (72. Min. Güngör E)

TVG I: Wiederum Gegentreffer in letzter Minute

Details Wie schon in der Vorwoche beim Spiel in Engelsbrand musste unsere Mannschaft in der letzten Spielminute einen Gegentreffer zum 2:2-Endstand beim Gastspiel in Hohenwart hinnehmen. Auf einem holprigen Geläuf, der das Prädikat Fussballplatz nicht ganz erfüllte, geriet der TVG in der 15. Spielminute nach einem haarsträubenden Torwartfehler mit 1:0 in Rückstand obwohl die Gastgeber bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal auf unser Tor geschossen hatten. Unsere Elf bestimmte in der Folgezeit das Spiel nach Belieben, doch die sich bietenden Torchancen verpufften alle im generischen Strafraum. Einzig Felix Schwarz fand in der 39. Spielminute die Lücke und vollstreckte aus kurzer Distanz mit einem trockenen Schuss zum 1:1-Pausenstand.

Weiterlesen...

TVG I: Kantersieg gegen Dietlingen II

Details Einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg erspielte sich unsere Mannschaft am Ostermontag beim Spiel gegen Dietlingen II. Die Gäste, die in der Tabelle ganz hinten stehen, hatten zu keiner Zeit der Partie eine Chance und wurden am Ende regelrecht auseinandergenommen. Bereits in der ersten Spielhälfte lag der TVG mit 3:0-Toren uneinholbar in Front. In der zweiten Hälfte kam der Gast aus Dietlingen dann ganz unter die Räder. Mit einer besseren Chancenverwertung hätte das Ergebnis um mehrere Tore höher ausfallen können. Torschützen in diesem Spiel waren Markus Schwarz der viermal traf, Marcel Dingler der zweimal traf sowie Simon Kopitzki und Kapitän Jens Störner, die jeweils einmal trafen.

Für den TVG spielten:
Glauner T, Störner J, Wacker T, Dingler K, Kozel D (59.Min. Dingler M), Berger A, Schwarz F (52.Min. Katz T), Kopitzki S, Baisch S, Schwarz M, Bauer K (52.Min.Kappler T)

TVG II: Remis gegen Schellbronn II

Details Im Nachholspiel vom vergangenen Karsamstag musste sich unsere Reserve mit der zweiten Truppe des 1. FC Schellbronn II messen. Die Partie wurde vor geraumer Zeit aufgrund der anhaltenden Regenfälle auf diesen Termin verlegt. Die Favoritenrolle in diesem Match wurde zwar dem Tabellendritten vom Biet zu Teil, man wollte aber mit einer spielstarken Truppe versuchen die Punkte in Gräfenhausen zu behalten. Unterstützung erhielt man wieder von einer Reihe Spielern des erweiterten Kreises der ersten Mannschaft.

Weiterlesen...

Unterkategorien

   

die nächsten Termine  

Keine Termine
   

Sponsoren  

autohaus_walter gollmer_und_hummel buero-mueller corthum allianz pfeiffer-schmiede