Startseite

Erneutes Unentschieden in Calmbach

Details In einem vorgezogenen Spiel erkämpfte sich unser Team vergangenen Donnerstag einen verdienten Punktgewinn beim Gastspiel in Calmbach. Gegen denselben Gegner, gegen den man zwei Wochen zuvor im Pokal mit 3:0-Toren ausschied, zeigte man an diesem Tage, zu was unsere Elf trotz einiger Verletzen und Urlaubern fähig ist.
Hervorragend eingestellt vom Trainerduo Patrick Bach und Tobias Wacker setzte man die hoch gehandelten Gastgeber in der ersten Spielhälfte gehörig unter Druck. Lediglich die Ausbeute unserer zum Teil großen Torchancen lies wie eine Woche zuvor in Kieselbronn zu wünschen übrig. Die Enztäler bissen sich an unserer an diesem Tage sicheren Hintermannschaft, die von Kapitän Jens Störner und Trainer Tobias Wacker glänzend organisiert wurde, die Zähne aus, denn sie kamen nicht zu einer Torchance.

In Hälfte zwei das gleiche Bild, doch mit einem Treffer aus dem nichts im Anschluss an einen Eckball trafen die Gastgeber in der 74. Spielminute zum schmeichelhaften 1:0-Vorsprung. Unsere Truppe besann sich nun auf ihre Tugenden und schnürte die Calmbacher in ihrer eigenen Hälfte ein. Als alle mit einer Niederlage rechneten setzte sich Tristan Kappler auf der rechten Seite glänzend durch. Seine Flanke erreichte in der Mitte Simon Kopitzki, der mit einem schönen Kopfball den 1:1-Ausgleichstreffer in letzter Sekunde erzielte. Auch in diesem Spiel zeigte sich, dass unsere Elf jederzeit mithalten kann, doch bei der Chancenverwertung muss man in Zukunft cleverer werden.

Für den TVG spielten:
Müller P, Danner M, Störner J, Wacker T, Kappler T, Kopitzki S, Dingler K, Katz T, Rayker M, Güngör E, Baisch S.
   

die nächsten Termine  

Keine Termine
   

Sponsoren  

autohaus_walter corthum gollmer_und_hummel pfeiffer-schmiede buero-mueller allianz