Startseite

TVG I: Erneute Heimniederlage gegen Fatihspor

Details

3:4 verloren, so lautet das Fazit aus dem Spiel vergangenen Sonntag gegen Fatihspor Pforzheim. Gleich zu Beginn wurde unserer Elf ein glasklarer Elfmeter verweigert, als Emre Güngör im Strafraum der Gäste eindeutig zu Fall gebracht wurde und sich bei dieser Aktion auch so schwer verletzte, dass er ausgewechselt werden musste. Die Pfeife des Unparteiischen ertönte aber in dieser Situation nicht. Doch keinesfalls geschockt spielte unser Team munter weiter und erzielte in der 22. Spielminute durch Markus Schwarz, der einen Pass von Daniel Ehrismann vollendete, die 1:0-Führung.

In der Folgezeit bestimmten die Gäste das Spiel, doch alles was auf unser Tor kam entschärfte Keeper Lucas Krieger sensationell. Als dann Hami Karlidag im Anschluss an einen Eckball in der 39. Spielminute gar das 2:0 erzielte, war der Jubel im Lager des TVG groß. Doch mit dem Pausenpfiff erzielten die Gäste mit einem Kopfballtreffer aus kurzer Distanz den Anschlusstreffer. als unsere Hintermannschaft nicht im Bilde war.

Von diesem Schock nicht erholt ging es in Hälfte zwei weiter, als die Gäste binnen vier Minuten mit zwei blitzsauberen Toren den Rückstand in eine Führung umwandelten. Unsere Elf brauchte einige Zeit diesen Rückstand zu begreifen und startete in der Schlussphase einen wahren Sturmlauf auf das gegnerische Tor. Nach vielen Anläufen war es in der 79. Spielminute der eingewechselte Kevin Bauer der den 3:3 Ausgleich erzielte. Gleich darauf scheiterten Sven Baisch mit einem Kopfball am gegnerischen Tormann und Daniel Ehrismann, dessen Schuss auf der Torlinie geklärt wurde. Den Todesstoß für unsere Elf setzten dann die Gäste in der 87. Spielminute, als sie mit einem Konter erfolgreich waren. So stand unser Team am Ende wieder ohne Punkte da, obwohl man eine kämpferisch gute Leistung zeigte, bei den Gegentreffern jedoch jegliche Abwehrarbeit vermissen ließ.

Für den TVG spielten:
Krieger L, Buchter T, Dingler K, Wacker T, Danner M (79.Min. Berger A), Ehrismann D, Katz T, Güngör E (11.Min. Störner J), Karlidag H (54.Min. Bauer K), Baisch S, Schwarz M.

Unsere zweite Mannschaft setzte ihre Erfolgsserie fort und gewann gegen die Vertretung aus Hohenwart mit 3:1-Toren.Torschützen waren zweimal Riccardo Martins und Gianluca De Nittis.

   

die nächsten Termine  

Keine Termine
   

Sponsoren  

pfeiffer-schmiede autohaus_walter corthum gollmer_und_hummel buero-mueller allianz