Startseite

Siege gegen Arnbach, Feldrennach und Ellmendingen

Details

Heimsieg gegen den ASV Arnbach

Letzten Sonntag gastierte der ASV Arnbach im Kirschengäu. Gleich zu Beginn kam die kalte Dusche für unsere Elf. Ein katastrophaler Abspielfehler in der Abwehr ermöglichte den Gästen die erste Chance, die sie auch gleich zur 0:1-Führung ausnutzten. Im direkten Gegenzug aber bereits der prompte Ausgleich, als Markus Schwarz eine scharfe Hereingabe im Tor versenkte. Danach hatte unsere Elf das Spiel fest im Griff. So erhöhten Sven Baisch und Sebastian Schulz mit einem Elfmeter bis zur Pause auf 3:1.

Auch in Halbzeit zwei dominierte unsere Mannschaft nach Belieben. Es rollte Angriff auf Angriff aufs Gästetor. Doch der an dem Tag gut aufgelegte ASV-Torhüter rettete ein ums andere mal herausragend. Trotzdem gelang Sven Baisch noch ein lupenreiner Hattrick, so das am Ende ein völlig verdienter 6:1-Heimsieg stand.

Somit kommt es nächsten Samstag beim Tabellenführer Calmbach zum Spitzenspiel.

Patrick Paseka, Felix Schwarz, Axel Berger, Tobias Höschele (60min Kai Dingler), Andi Wieland, Pietro Caruso, Simon Kopitzki, Sebastian Schulz (75min Kevin Bauer), Tobias Katz (80min Marcel Süsser), Sven Baisch, Markus Schwarz

Unsere 2.Mannschaft gewann ihr Spiel gegen Arnbach 2 ebenfalls deutlich mit 5:0.

0:2-Erfolg in Feldrennach

Einen ungefährteten Sieg errang unsere erste Mannschaft vergangenen Donnerstag beim Gastspiel gegen Feldrennach II. Gleich zu Beginn boten sich der Mannschaft um Trainer Wolfgang Bach hochkarätige Torchancen, die aber allesamt zu leicht vergeben wurden. Mitte der ersten Hälfte hatten dann die Gastgeber urplötzlich zwei große Möglichkeiten, die aber vom glänzend haltenden Torhüter Patrick Paseka vereitelt wurden. In der 27. Spielminute erzielte Kapitän Simon Kopitzki nach feinem Pass von Felix Schwarz das 0:1. In der Folgezeit klare Dominanz unserer Elf, doch bis zur Pause blieb das Ergebnis beim 0:1.

In der gesamten zweiten Hälfte spielte nur noch der TVG doch zu mehr als zum 0:2 in der 56. Spielminute durch Markus Schwarz reichte es trotz mehrere Großchancen nicht zu weiteren Toren. So blieb es bis zum Ende bei einem 0:2 Arbeitssieg.

Für den TVG spielten:

Patrick Paseka, Felix Schwarz, Axel Berger (61min Kai Dingler), Tobias Höschele, Andi Wieland, Pietro Caruso, Simon Kopitzki, Sebastian Schulz (61min Kevin Bauer), Tobias Katz (72min Marcel Süsser), Sven Baisch, Markus Schwarz

Unsere zweite Mannschaft verlor ihr Spiel gegen das Obere Enztal II unglücklich mit 4:3 Toren. Torschützen waren Daniel Blazekovic, Oliver Glauner sowie Gültekin Sahin.

Verdienter Sieg im Nachbarschaftsderby gegen Ellmendingen

Nach dem enttäuschenden Unentschieden vergangener Woche zum Auftakt gegen Schellbronn bekam es unsere erste Mannschaft am vergangenen Samstag gegen den Mitfavoriten aus Ellmendingen zu tun. Wichtig war für die Mannen um Trainer Wolfgang Bach, dass er seinen Denker und Lenker Simon Kopitzki, im Gegensatz zur Vorwoche, wieder an Bord hatte. Nach anfänglichem Abtasten war es unsere Elf, die nach 15 Minuten das Kommando übernahm, doch Sven Baisch mit zwei Möglichkeiten scheiterte an der Gästeabwehr. In der 27. Spielminute dann der Führungstreffer für den TVG als Markus Schwarz eine verunglückte Rückgabe erlief und den Ball überlegt ins Tor schob. Nun begann die beste Zeit unserer Elf, denn bereits neun Minuten später legte Sebastian Schulz, nach Abschlag von Torhüter Patrick Paseka, denn Ball mustergültig für Markus Schwarz auf, welcher wiederum souverän aus kurzer Distanz einschoss. Bis zur Pause hätte die Führung leicht höher ausfallen können.

Nach der Pause verstärkte der Gast seine Offensive durch einen zusätzlichen Stürmer, welcher auch in der 55. Spielminute völlig freistehend zum 2:1 den Ball im Tor versenkte. Mit dieser Umstellung hatte unsere ansonsten sichere Deckung einige Minuten zu kämpfen, doch mit Glück und Geschick konnte man in dieser Phase Unheil vermeiden. Als die Gäste ihre Deckung weiter öffneten, boten sich unserer Mannschaft zahlreiche Konterchancen, wovon Markus Schwarz eine nach schönem Pass von Tobias Katz zu seinem dritten Treffer in der 78. Spielminute nutzte. In der Nachspielzeit wurde dem TuS Ellmendingen noch ein sehr zweifelhafter Foulelfmeter zugesprochen und zugleich die Gelb/Rote Karte für Simon Kopitzki, den die Gäste zum 3:2 verwandelten. So blieb es bis zum Schlusspfiff bei einem verdienten 3:2-Heimsieg.

Für den TVG spielten:

Paseka P, Höschele T, Berger A, Caruso P, Schwarz F, Kopitzki S, Katz T, Baisch S, Schulz S,

Bauer K (65.Min. Borgia M), Schwarz M

Unsere zweite Mannschaft verlor ihr Spiel gegen den Favoriten aus Ellmendingen, dem man lange Paroli bieten konnte, erst in der Schlussphase mit 0:3 Toren.

   

die nächsten Termine  

Keine Termine
   

Sponsoren  

autohaus_walter gollmer_und_hummel corthum allianz buero-mueller pfeiffer-schmiede